Grundsätzliches zur einschlägigen Lokalpolitik. Von Peter Renoth

Liabe Leit!
Wir müssen *jetzt* dazu die Merkpunkte formulieren und die Bgm und
Parteien dazu fragen. Mein etwas lästerlicher Einwand, dass der
Bürgermeister nur die Verwaltung leitet, und der Gemeinderat die
Geschicke der Gemeinde leitet, kommt nicht von ungefähr. Wenn ein
Bürgermeister das schon 12 Jahre macht, glaubt er alles im Griff
zu haben, meist kommen da auch keine Ideen mehr rüber. Deshalb
sind für *mich* die Listenführer maßgeblich. Und da können wir
schon Druck aufbauen, denn die CSU ist in Land und Bund mit
beteiligt und die FW ist im Land beteiligt. Die Grünen sollte man
mit ins Boot holen, denn die haben schon eher konkrete
Vorstellungen. Im Gegensatz zur SPD, da höre und sehe ich nur
Geschwurbel und die immer gleiche Leier. Da kommt nix!!!
Dass man versucht die AfD auszugrenzen, finde ich schade, denn das
wird denen einen erheblichen Schwung mitgeben. Dass ich persönlich
mit denen generell nix anfangen kann, hat damit ja nichts zu tun.
Ich kann auch mit der Linken -und speziell deren Führungspersonal-
nix anfangen, trotzdem haben die gerade auf dem Verkehrssektor
hervorragende Leute.
Aber zu den Merkpunkten: .... die sind auf einzelne Themen verteilt

Das ist in in unserer digitaliserten Welt anders zu
lösen. Da brauchts a bissl Hirnschmalz und vor allem politische
Durchsetzungskraft. Aber außer ein paar hohlen Phrasen kommt hier
weder etwas aus dem Gemeinderat, dem Kreistag, dem Landtag!!!
Aus die Maus, es grüßt Euch der
Peter
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.